Eulen nach Athen tragen – oder was macht ein Erste-Hilfe-Koffer in der Arztpraxis?

03.07.2010 13:37 | Stethoskop Blog

Für mich klang es erstmal vollkommen absurd, dass auch Arztpraxen einen Erste-Hilfe-Koffer bereithalten müssen. Das ist ja wie Essen ins Restaurant mitnehmen oder Bier in die Kneipe um die Ecke, sprichwörtlich die Eulen nach Athen tragen.

Aber: Die Pflicht, einen Erste-Hilfe-Ausstattung bereitzuhalten, regelt die Arbeitsstättenverordnung und die gilt für alle Arbeitsstätten, auch für eine eine Arztpraxis. Grundsätzliche Anforderungen an Erste-Hilfe-Einrichtungen und Erste-Hilfe-Material ergeben sich aus der Unfallverhütungsvorschrift BGV A1, konkrete sind in der Richtlinie BGR A1 festgelegt: Jeder Betrieb muss je nach Betriebsart und unter ständig anwesender Mitarbeiterzahl eine entsprechende Anzahl bestimmter Verbandkästen (kleiner oder großer Verbandkasten) und ggf. Krankentragen und andere Rettungstransportmittel, Sanitäts- und Erste-Hilfe-Räume wie auch Sanitäts- und Ruheraumliegen bereitzuhalten.

Und je mehr ich mich mit dem Thema “Erste-Hilfe-Koffer in der Arztpraxis” beschäftige, desto sinnvoller finde ich die Regelung.

Unfälle passieren auch in Arztpraxen. Und dann sollten auch die Helfer sofort reagieren können. Dazu gehört ein optimaler Ausbildungsstand – und das Wissen, wo sich geeignetes Erste-Hilfe-Material befindet. Und das sollte immer an einer bestimmten Stelle vorrätig sein.

Im BGR A1, 4.7.2 (2), heißt es dazu:
“Der Unternehmer hat dafür zu sorgen, dass das Erste-Hilfe-
Material jederzeit schnell erreichbar und leicht zugänglich in geeigneten
Behältnissen, gegen schädigende Einflüsse geschützt, in ausreichender
Menge bereitgehalten sowie rechtzeitig ergänzt und erneuert wird.”

Die Regelung hört sich für mich vollkommen logisch an: “das Richtige zur rechten Zeit am richtigen Ort” statt “Ein Griff – und das Suchen geht los”.

Geeignetes Erste-Hilfe-Material enthalten z.B. der kleine Verbandkasten nach DIN 13 157 und der große Verbandkasten nach DIN 13 169. SÖHNGEN mit seiner über 80-jährigen Erfahrung bietet den Normen entsprechend, ganz unterschiedliche Erste-Hilfe-Koffer und Verbandschränke an, alles Qualität Made in Germany.

Kommentar eingeben

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.