Ich habe rubinrot bestellt, kein quietschrosa!

15.09.2011 13:20 | Stethoskop Blog

Vielen gefällt sie, die Farbe Rubinrot, die als Schlauchfarbe bei den Littmann Stethoskopen Littmann Classic II S.E., Littmann Kinderstethoskop und Littmann Säuglingsstethoskop wählbar ist.

Wer hier an ein dunkles Rot denkt, hat falsch gedacht – und bestellt. Ich sehe bildlich so manche Kundin, manchen Kunden vor mir, wie beim Auspacken des Stethoskopes die Augen größer werden. Die einen sehen es gelassen, die anderen sind verärgert. Gerne können Sie Ihr bestelltes Stethoskop zurücksenden und gegen ein Exemplar in einer anderen Farbe tauschen.

Ob wir farbenblind seien, bin ich schon gefragt worden. “Die Farbe geht gar nicht, wir sind hier auf dem Land!” oder die Befürchtung, dass er als Mann mit dieser Farbe ausgelacht wird – die Kommentare sind vielfältig.

Woher aber kommt bloß das Verwirrspiel? Ganz ehrlich, ich glaube bei der Übersetzung hat jemand nicht aufgepasst. Im Englischen heißt die Farbe, die die Gemüter mitunter aufregt, “raspberry”, also himbeere. Und so sieht der Schlauch auch aus: wie eine reife, von der Sonne verwöhnte Himbeere im Sonnenlicht – quietschvergnügt :-)

Wer als Schlauchfarbe lieber den warmen, dunklen Ton eines Rotweines bevorzugt, der möchte bitte burgund bestellen. Und sich vielleicht im Stillen wundern, dass rubinrot quietscht ;-)

Kommentar eingeben

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.