Was machen seca Säuglingswaagen so besonders?

12.10.2010 13:11 | Stethoskop Blog

Die Firma seca, als Weltmarktführer für medizinisches Wiegen und Messen und mit 170 Jahren Erfahrung im Waagenbau, stellt natürlich auch Säuglingswaagen her, die präzise Messergebisse gewährleisten.

Ich persönlich bin auch von den seca Säuglingswaagen überzeugt, da sie weitere Vorteile bieten, die die Anwendung komfortabel gestalten und den Kleinsten die Wiegeprozedur so angenehm wie möglich machen.

So passt sich der hochwertige, medizinische Kunststoff der Umgebungs- und Hauttemperatur des Kindes extrem schnell an. Die feinste Verarbeitung sorgt zudem für glatte Wiegeflächen ohne Schweißnähte und scharfe Kanten, so dass Verletzungen ausgeschlossen werden können. Besonders bei unruhigen Säuglingen ermöglicht die seca typische Dämpfungsfunktion fehlerfreies Wiegen.

Dank der HOLD-Funktion, die das festgestellte Gewicht speichert, kann das Kind zuerst versorgt und erst dann das Gewicht abgelesen werden. Und durch die TARA-Funktion wird verhindert, dass ein Zusatzgewicht, wie eine Unterlage oder Decke, in das Messergebnis einfließt. Robuste Materialien ermöglichen die Reinigung mit allen handelsüblichen Desinfektionsmitteln, ohne dass die Waage dabei beschädigt wird.

Passende Längenmessgeräte für jede Waage – sei es als optionales Zubehör oder als separates Einzelteil – runden das Angebot ab. Mit acht Säuglingswaagen, sechs Längenmessgeräten und einem Umfangsmessband hat seca die größte Sortimentstiefe auf dem Markt und damit für jeden Anwender die optimale Wiegelösung im Angebot.

Kommentar eingeben

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.