Was macht das Loch in der Membran (Stethoskop)?

26.05.2010 13:56 | Stethoskop Blog

Es sieht im ersten Moment wirklich seltsam aus: Mitten in der Membran des Littmann Master Cardiology Stethoskopes ist ein kleines Loch.

Manchmal sind die Anrufer, die das Loch reklamieren, verärgert. Andere fragen amüsiert, ob sie ein “Montags-Stethoskop” bekommen haben.

Aber das Loch hat niemand versehentlich oder böswillig in die Membran gebohrt. Der simple Hintergrund ist: Das Loch verbessert die Schallübertragung. Manchmal geht Funktionalität vor Optik – denn mir gefällt das Loch auch nicht.

Kommentar eingeben

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.